Citycomp Service - Multi Vendor Services, IT Services, Hardware Wartung, Software Support

English Stellungnahme Cyberattacke, Hackerangriff
Hotline: +49 7158 687 9999

Unternehmen Citycomp Service GmbH

Stellungnahme zur Cyberattacke auf die CITYCOMP Service GmbH

Die CITYCOMP Service GmbH hat einen Hackerangriff erfolgreich abgewehrt und lässt sich nicht erpressen. Die Täter veröffentlichen nun im Gegenzug die gestohlenen Daten.

Die CITYCOMP Service GmbH ist unverschuldet Opfer eines gezielten Cyberangriffs geworden. Ein noch unbekannter Täter hat die Kundendaten von der CITYCOMP gestohlen und dem Unternehmen mit Veröffentlichung gedroht, sollte es dem Erpressungsversuch nicht nachkommen. Verstärkt durch externe Experten und den Fachleuten des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg haben die Mitarbeiter der CITYCOMP den Angriff erfolgreich abgewehrt und die Sicherheitsmaßnahmen der Systeme ergänzt. Die technischen und organisatorischen Vorfallsanalysen von Deutor Cyber Security Solutions GmbH, G DATA Advanced Analytics GmbH und dem Landeskriminalamt Baden-Württemberg, ergaben zu keinem Zeitpunkt Hinweise auf eine Gefahr der Weiterinfektion, jedoch wurden aus Sicherheitsgründen einige Systeme abgetrennt.

Da die CITYCOMP der Erpressung nicht Folge geleistet hat, um auch diesem schädlichen Treiben nicht noch Vorschub zu leisten bzw. zu weiteren Taten zu animieren möchte, konnte eine Veröffentlichung von Kundendaten nicht verhindert werden. Diese Informationen werden nun von den Tätern veröffentlicht und die Kunden der CITYCOMP von den Tätern gezielt über den Datendiebstahl informiert. In Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Baden-Württemberg wurden umfangreiche Maßnahmen zur Strafverfolgung eingeleitet. Eine entsprechende Meldung wurde von der CITYCOMP bei den zuständigen Datenschutzbehörden bereits zu einem frühen Zeitpunkt eingereicht. Die Kunden wurden umgehend über den Cyberangriff sowie den Datenabfluss informiert und es herrschte von Anfang an volle Transparenz.

Die CITYCOMP als vertrauenswürdiger und professioneller Dienstleister kommt Erpressungsversuchen grundsätzlich nicht nach und schaltet bei jeder Straftat die Polizei ein. Die CITYCOMP hat aufgrund des Vorfalls weitere technische und organisatorische Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit in der Umsetzung, damit sich ein solcher Vorfall zukünftig nicht mehr ereignen kann.

Für Rückfragen bitte an folgende Mailbox schreiben: datenschutz@citycomp.de

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der vielen Anfragen, nicht sofort antworten können. Wir versuchen nach Dringlichkeit zu gewichten und Ihnen schnellstmöglich Rückmeldung durch unser Incident Response Team zu geben.

  • Hackerangriff auf CITYCOMP, Cyberattacke, Hacker, CITYCOMP Cyberangriff